Sie sind hier: Startseite » Fauna » Libellen

Gefleckte Heidelibelle (Sympetrum flaveolum)

Gefleckte Heidelibelle (Sympetrum flaveolum)

Sympetrum flaveolum

Gefleckte Heidelibelle

Die Gefleckte Heidelibelle ist eine seltene Heidelibelle, welche als stark gefährdet gilt. Dennoch wird sie auch in unserer Region vereinzelt gesichtet. Ihr bevorzugter Lebensraum erstreckt sich auf stehende Gewässer mit schwankenden Wasserständen und einem stark verwachsenen Uferbewuchs. Bei uns findet man sie z. B. am Waldteichgelände in Oberhausen. Hier findet sie optimale Lebensbedingungen und kommt daher in einem größeren Bestand vor. Über das Wasser fliegend beobachtet man sie jedoch eher selten, indes konzentriert sich die Jagd auf umliegende Wiesen, Brachen und Felder. Ihre Flugzeit erstreckt sich dabei über die gesamten Sommermonate.

Zu unterscheiden von den anderen Sympetrum-Arten ist sie an ihren großen gelben Basalflecken auf den Flügeln. Auch die Färbung des Hinterleibes unterscheidet sich von den anderen Heidelibellen, da diese eine deutlich schwächere Farbintensivität aufweist und eher orange als rot wirkt. Wie bei den meisten Heidelibellen kann man auch diese Art gut im Tandemflug beobachten, bei dem sie im sogenannten Wippflug die Eier abwerfen. (Elisa Michel)

Letzte Änderung am Donnerstag, 11. April 2019 um 15:56:29 Uhr.

Zugriffe seit dem 13.11.2013

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1686.