Sie sind hier: Startseite » Fauna » Libellen

Große Königslibelle (Anax imperator)

Große Königslibelle (Anax imperator)

Anax imperator

Große Königlibelle

Die Große Königslibelle gehört zu den schönsten und größten Libellenarten unserer Region. Sie gehört zu der Familie der Edellibellen und ist mit einer Flügelspannweite von 9,5-11 cm eine typische Art der Großlibellen. Anzutreffen ist sie vor allem an stehenden Gewässern mit einer großen Wasserfläche. Typische Habitate sind insbesondere Kiesgruben und Baggerseen. Insgesamt besitzen sie ein sehr großes Lebensraumspektrum und man findet sie z. T auch an Temporärgewässern vor. Hier sieht man vor allem Männchen über das Wasser fliegen. Auffällig bei dieser Art ist vor allem die leuchtende blaue Färbung des Hinterleibes. Dieser blaue Hinterleib ist dabei neben der grünen Brust ein typisches Charakteristikum dieser Art. Ein weiteres Erkennungsmerkmal ist zudem der schwarze Streifen auf dem Hinterleib, welcher bei den Weibchen auch ins bräunliche übergeht. Bemerkenswert ist zudem die lange Flugzeit von Mai bis September. Insgesamt gelangen in den Jahren 2003-2006 knapp 140 Nachweisen, womit sie die am zweithäufigsten nachgewiesene Art im westlichen Ruhrgebiet ist. (Elisa Michel & Martin Schlüpmann)

Letzte Änderung am Freitag, 6. September 2019 um 13:42:22 Uhr.

Zugriffe seit dem 13.11.2013

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1901.