Sie sind hier: Startseite » Fauna » Libellen

Pokal-Azurjungfer (Cercion lindenii)

Pokal-Azurjungfer (Cercion lindenii)

Cercion lindenii

Pokal-Azurjungfer

Die Pokal-Azurjungfer ist ein weiterer Vertreter der Schlanklibellen. Sie ist eine besonders schöne Art und fällt vor allem durch ihre leuchtende blaue Färbung auf. Ihre Flügelspannweite beläuft sich auf 3,5-4 cm, sie ist damit von der Größe vergleichbar mit der Großen Pechlibelle.

Im westlichen Mittelmeerraum gehört sie zu den häufigsten Kleinlibellen währenddessen sie bei uns nur stellenweise bodenständig ist und auch als gefährdet gilt. Zu beobachten ist sie von Juni bis August, wobei sie vor allem an vegetationsreichen Uferzonen stehender und fließender Gewässer anzutreffen ist. Große Bestände lassen sich dabei insbesondere an Kies- und Sandgruben feststellen. Typische Lebensräume sind daher Baggerseen oder andere Sekundärgewässer. Charakteristisch für diese Art ist die Eiablage im Tandem. Hierbei heftet sich das Männchen mit seinen Hinterleibsanhängen von vorne an das Weibchen. Mit dieser Strategie will sich das Männchen vergewissern, dass seine Samen in die nächste Generation getragen werden. (Elisa Michel)

Letzte Änderung am Freitag, 6. September 2019 um 13:42:19 Uhr.

Zugriffe seit dem 13.11.2013

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1897.