Sie sind hier: Startseite » Fauna » Sonstige » Waldameisen

Reptilien

Umsiedelung von Roten Waldameisen

Die Roten Waldameisen (Formica rufa) kommen in der Umgebung des Forstbetriebshofes im Duisburger Wald häufig vor. Doch leider hatte sich eins der Völker einen ungünstigen Standort für ihren Haufen gesucht.

Umsiedlung eines Ameisenhaufens im Duisburger Wald

Die Roten Waldameisen (Formica rufa) kommen in der Umgebung des Forstbetriebshofes im Duisburger Wald häufig vor. Doch leider hatte sich eins der Völker einen ungünstigen Standort für ihren Haufen gesucht. Sie bauten ihren Haufen in einen Stapel von Zaunpfählen, die jetzt gebraucht wurden. Also machte man sich Gedanken, um die Ameisen weiter zu schützen. Es kam nur eine Möglichkeit in Frage: Die Umsiedlung des gesamten Volkes samt Königinnen. In einer Aktion mit dem Amt für Kommunalen Umweltschutz der Stadt Duisburg, dem Förster Axel Freude und Helfern des Forstbetriebs wurden nun vorsichtig die Pfähle entfernt und die Ameisen in Fässer geschaufelt, die zum Transport dienten.
Die untersten Pfähle wurden zusätzlich mitgenommen, da man sehen konnte, dass Königinnenkammern in den Pfählen angelegt waren. Insgesamt wurde in den Boden eine Öffnung von ca. einem Meter Tiefe und zwei Metern Länge gegraben, um alle Ameisen umzusiedeln.
Dann ging es zum neuen Platz, der an der Sonnen zugewandten Seite des Haubachsees liegt. In der Nähe des Ufers wurden die Ameisen nun wieder angesiedelt.

Letzte Änderung am Montag, 24. April 2017 um 10:04:35 Uhr.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1941.