Sie sind hier: Startseite » Flora

Flora

Neues aus der Flora des Vereinsgebietes

Auf diesen Seiten berichten wir über Neues und Aktuelles zur Flora und Vegetation unseres Vereinsgebietes. Sie finden etwas zu den links im Menü angezeigten Themenschwerpunkten oder etwas zu einzelnen Arten, wie über die unten angeführten "Steckbriefe" zu erreichen.

Artensteckbriefe

Frühjahrsblüher Ursprünglich aus Amerika stammend, breitet sich der Kubaspinat (Claytonia perfoliata Willd., Port...

Pflanzen als Klimazeiger Der Zeitpunkt des Auftretens natürlicher Erscheinungen, wie etwa bei Pflanzen der Blattaustrieb, ...

Gefleckter Aronstab Ungefleckter - gefleckter Aronstab: War Linnaeus fleckenblind? Den Gefleckten Aronstab (Arum macu...

Ruderalpflanzen Im westlichen Ruhrgebiet sind immer wieder bemerkenswerte Pflanzenarten an ruderalen Standorten a...

Mauerpflanzen Was für manchen Betrachter wie ein lebensfeindlicher Wuchsort aussehen mag, ist in Wirklichkeit e...

Hirschzunge In einem Zeitraum von 25 Jahren wird seit 1986 die Ausbreitung von Asplenium scolopendrium im Ruh...

Farnpflanzen im Erzbunker Seit fast 20 Jahren beobachten Botaniker, dass sich im Ruhrgebiet einige seltene, Mauern besiedel...

Schwarzstieliger Streifenfarn Der Schwarzstielige Streifenfarn (Asplenium adiantum-nigrum L.) zählt zu den floristischen Besond...

Gebietsfremde Pflanzen Als gebietsfremde oder nichteinheimische Pflanzenarten werden solche Pflanzenarten bezeichnet, di...

Lysichiton americanus Lysichiton americanus

Beifußblättrige Ambrosie Ambrosia artemisiifolia, die Beifußblättrige Ambrosie kein Grund zur Panik! Nach dem Riesen-Bär...

Still-Leben A40 10 Gruppen - mehr als 70 Fachwissenschaftler - hunderte Arten - unzählige Eindrücke Botaniker be...

Spiegelndes Laichkraut Vorkommen von Potamogeton lucens (Spiegelndes Laichkraut) sind seit den 60er Jahren durch Hanns B...

Flora NRW Floristische Kartierung von Nordrhein-Westfalen - Regionalstelle Niederrhein/Ruhrgebiet

Flora der Zeche Zollverein

Glasherbar Zollverein

Kartierungen auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zollverein in Essen haben nicht weniger als 540 Gefäßpflanzensippen erbracht. Mehr dazu, mit einer Liste aller nachgewiesenen Arten, haben Renate Fuchs und Esther Guderley in einer Online-Publikationen der BSWR zusammengestellt.
Zu den Online-Publikationen der BSWR .....

Letzte Änderung am Mittwoch, 16. August 2017 um 17:12:04 Uhr.

Zugriffe seit dem 13.11.2013

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 9984.