Sie sind hier: Startseite » Funde » Fauna

Fundmeldungen von Tieren

Graphosoma lineatum

Für die Erfassung der Fauna stehen prinzipiell mehrere Systeme zu Verfügung. Für die Meldung von Vogelbeobachtungen empfehlen wir Ornitho.de, für andere Tiergruppen Observation.org. Ebenso betreibt der AK Amphibien und Reptilien NRW neben Observation.org noch ein eigenes System (www.herpetofauna-nrw.de). Wir empfehlen nur solche Systeme, bei denen Wert auf eine Validierung der gemeldeten Beobachtungen gelegt wird.

Vogelfunde melden

Melden Sie Vogelbeobachtungen nach Möglichkeit bitte über das vom Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) e. V. betriebene Forum >>> ornitho.de >>>.
Ziel von ornitho.de ist es, nicht nur Beobachtungsdaten zu sammeln, sondern diese auch regelmäßig auszuwerten, zur Beantwortung wissenschaftlicher Fragestellungen bereitzustellen und im Sinne des Naturschutzes einzusetzen.
Mitarbeiter der Biostation arbeiten teilweise im System als Validatoren mit und verfügen über die Möglichkeit, die Daten für Zwecke der Biostation zu nutzen. Komfortabel ist, dass es eine App für mobile Geräte gibt. Ganz wichtig ist, dass auf eine Validierung der Daten großer Wert gelegt wird. Daher empfehlen wir, die Verwendung dieses Systems. Bitte mitmachen!

Tierfunde melden

Das Fundmeldesystem Observation.org ist zur Erfassung von Pflanzen und Tieren weltweit geeignet.
Ganz wichtig ist, dass auf eine Validierung der Daten großer Wert gelegt wird. Daher empfehlen wir, die Verwendung dieses Systems. Bitte mitmachen!

Es gibt Unterseiten auch für Deutschland und speziell für Nordrhein-Westfalen. Artenlisten sind von Pflanzen und Tieren weltweit verfügbar.
Die faunistischen Arbeitskreise und Fachgruppen
- AK Amphibien und Reptilien NRW
- AG Säugetiere NRW
- Landesfachausschuß Fledermäuse NRW
- AK Libellen NRW
und
- AK Heuschrecken NRW
haben beschlossen, ihre Funde über die NRW-Unterseite von Observation.org nrw.observation.org zu sammeln.
Auch verschiedene Kollegen der AG Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen nutzen das System und arbeiten bereits als Validatoren mit.
Aber auch Mitarbeiter unserer Biostation sind teilweise im System als Validatoren tätig und verfügen über die Möglichkeit, die Daten für Zwecke der Biostation zu nutzen.

Komfortabel ist, dass es Apps für mobile Geräte (Android, I-Phone) gibt. Interessant für den ein oder anderen dürfte auch sein, dass Fotos mit GPS-Geotags zur Erzeugung von Fundpunkten genutzt werden können.

Fundmeldungen Lurche und Kriechtiere

Erdkröte

Funde können über Observation.org oder über die Website des Arbeitskreises Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalen www.herpetofauna-nrw.de gemeldet werden.
Der Arbeitskreis verwendet die Daten für überregionale Kartierungsprojekte, insbesondere für die Landeserfassung der Herpetofauna von NRW. Die Daten werden bei der Erstellung von Verbreitungskarten, bei der Beurteilung von Beständen und Bestandsentwicklungen und der Bearbeitung der Roten Liste(n) sowie wissenschaftlichen Analysen verwendet.
>>> Funde über den Arbeitskreis melden >>>
>>> Funde über Observation.org melden >>>

Beides ist möglich. Aber bitte tragen Sie keine Funde gleichzeitig in mehr als einem System ein.

BSWR-Fundmeldesystem

Unserer BSWR-Fundmeldesystem ist derzeit aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen und einer dringend anstehenden Aktualisierung nicht online. Nach einer Überarbeitung stellen wir das System bald wieder zur Verfügung.

Zur Zeit können Sie folgene Systeme nutzen:


observation.org >>> (Tiere)
oder ornitho.de >>> (Vögel)
www.herpetofauna-nrw.de (Amphibien und Reptilien, Meldung auch über nrw.observation.org möglich)

Letzte Änderung am Montag, 24. September 2018 um 17:57:52 Uhr.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1100.