Sie sind hier: Startseite » Programm » Februar 2018

Januar 2018

     

Samstag, 03.02.2018, 16:00-16:45 Uhr

Haubentaucher

Abenteuer Ruhr: Erlebnisse einer Haubentaucherfamilie
Im Rahmen der Foto-Ausstellung im Freizeithaus des Revierpark Vonderort wird ein besonderer Multivisionsvortrag gezeigt. Darin zeigt der Naturfotograf Holger Hackenjos die spannenden Erlebnisse einer Haubentaucherfamilie im Ruhrgebiet, die er über zwei Jahre begleitet hat. Er beschreibt unbekannte Seiten dieser prachtvollen Wasservögel und zeigt mit brillanten Fotos spannende Episoden aus ihrem Leben.
Veranstalter: NABU Oberhausen
Treffpunkt: Oberhausen, Waldhof Revierpark Vonderort, Bottroper Straße (mit dem ÖPNV SB 91 Haltestelle Revierpark Vonderort oder Buslinie 953 Haltestelle Koppenburgstraße)
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich

       

Samstag, 10.02.2018, 10:00 Uhr

Kopfbaumschnitt in der Rheinaue Walsum

Kopfbaumschnitt in der Rheinaue Walsum
Treffpunkt:
Kaiserstr./Ecke Kleine Wardtstraße
Veranstalter:
BUND Duisburg
Ansprechpartner:
Dr. Johannes Messer
Anmeldung:
Interessierte können einfach dazu kommen
Bitte beachten:
Arbeitskleidung ist erforderlich!
Bei extrem ungünstiger Witterung (Sturm, Dauerregen) kann die Veranstaltung ausfallen.
Weidenruten:
Wer Weidenruten haben möchte, melde sich bitte mit Nennung einer Telefonnummer unter der E-Mail rheinaue@bund-duisburg.de.

       

Samstag, 10.02.2018, 14:00-17:00 Uhr

Der Blick sieht Zeichen, wohin er fällt
Exkursion mit Thomas Brüseke
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: Mülheim an der Ruhr, Mendener Straße / Ecke Hahnenfähre, 45470 Mülheim
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich

   

Freitag, 16.02.2018, 18:00-20:00 Uhr

Jäger der Nacht auf der Margarethenhöhe
Eulenexkursion und -Vortrag mit Peter Galdiga und Rainer Soest
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Teilnahmegebühr: keine (Spende Willkommen)
Anmeldung erforderlich: 0201 7 10 06 99; info@nabu-ruhr.de

     

Samstag, 17.02.2018, 09:00-12:00 Uhr

Reiherente

Internationale Wasservogelzählungen in Essen
Seit Ende der 1960er Jahre werden in Deutschland in fast allen international und national bedeutenden Feuchtgebieten sowie in vielen lokal oder regional bedeutenden Gewässern Rastvogelerfassungen durchgeführt. Derzeit beteiligen sich über 2.000 Zählerinnen und Zähler an den Erfassungen. Die Wasservogelzählung ist damit das älteste und umfangreichste Vogelmonitoringprogramm bundesweit. Eingebunden sind diese Erfassungen in ein nahezu weltumspannendes Netz an Zählgebieten.
Vogelbeobachtung mit Volker Meyer
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung erforderlich: Tel. 0201 - 48 32 93, ag-wasservoegel-essen@nabu-ruhr.de

     

Sonntag, 18.02.2018, 9:00-12:00 Uhr

Stockente

Internationale Wasservogelzählungen in Mülheim
Seit Ende der 1960er Jahre werden in Deutschland in fast allen international und national bedeutenden Feuchtgebieten sowie in vielen lokal oder regional bedeutenden Gewässern Rastvogelerfassungen durchgeführt. Derzeit beteiligen sich über 2.000 Zählerinnen und Zähler an den Erfassungen. Die Wasservogelzählung ist damit das älteste und umfangreichste Vogelmonitoringprogramm bundesweit. Eingebunden sind diese Erfassungen in ein nahezu weltumspannendes Netz an Zählgebieten.
Vogelbeobachtung mit Jürgen Pern
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: Mülheim an der Ruhr, Ruhrstr. (unter der Konrad-Adenauer-Brücke), 45468 Mülheim
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich

       

Donnerstag, 22.02.2018, ab 16:00 Uhr

Crocus tommasinianus

Frühblüher in unseren Vorgärten
Wir machen uns auf die Suche nach Blaustern, Krokus und anderen Frühblühern. Anschließend untersuchen wir mit einem Experiment die Bedeutung der unterirdischen Pflanzenteile der Flühblüher.
Veranstalter: BUND/NABU-Kindergruppe
Voranmeldung: Tel. 0208 / 80 76 34
Treffpunkt: Jugendhaus, Gute Straße 19
Teilnahmegebühr: keine

       

Samstag, 24.02.2018, 10:00 Uhr

Kopfbaumschnitt in der Rheinaue Walsum

Kopfbaumschnitt in der Rheinaue Walsum
Treffpunkt:
Kaiserstr./Ecke Kleine Wardtstraße
Veranstalter:
BUND Duisburg
Ansprechpartner:
Dr. Johannes Messer
Anmeldung:
Interessierte können einfach dazu kommen
Bitte beachten:
Arbeitskleidung ist erforderlich!
Bei extrem ungünstiger Witterung (Sturm, Dauerregen) kann die Veranstaltung ausfallen.
Weidenruten:
Wer Weidenruten haben möchte, melde sich bitte mit Nennung einer Telefonnummer unter der E-Mail rheinaue@bund-duisburg.de.

   

Februar/März 2018*

Erdkröten-Weibchen

Amphibienwanderung im Oberhausener Norden
Die Exkursion bietet die Möglichkeit am aufgebauten Fangzaun Amphibienarten kennen zu lernen und sich über die Biologie und den Schutz der Arten zu informieren.
Führung durch Heinz-Hermann Verholte
Veranstalter: NABU Oberhausen
Treffpunkt: Oberhausen, Waldparkplatz an der Franzosenstraße, Höhe Hühnenbergstraße (mit dem ÖPNV: Buslinie 954 bis Haltestelle Hünenbergstraße oder SB92 bis Haltestelle Hirschkamp)
Teilnahmegebühr: keine
*Das genaue Datum und der Zeitpunkt der Veranstaltung sind wetterabhängig und unter der Telefonnummer 0208 / 89 36 56 (Heinz Hermann Verholte) zu erfragen.

Letzte Änderung am Donnerstag, 14. Dezember 2017 um 14:04:46 Uhr.

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 286.