Sie sind hier: Startseite » Programm » Februar 2019

Februar 2019

       

Samstag, den 09.02.2019, 16:00-17:00 Uhr

Müll vermeiden statt trennen
Nachhaltigkeit und der bewusste Umgang mit Plastik ist Thema dieser Veranstaltung. Verpackungsfreie Waren gibt es aber nicht nur in Großstädten wie Düsseldorf und Berlin, sondern auch in Bottrop. Herr Metzgen öffnet seinen Laden für uns und stellt das Konzept von „Allerlei Verpackungsfrei“ vor.
Leitung: Sebastian Metzgen
Veranstalter: NABU Oberhausen
Treffpunkt: Hochstraße 11 in 46236 Bottrop (mit dem ÖPNV SB 91 Haltestelle Bottrop ZOB Berliner Platz)
Anmeldung erforderlich: info@nabu-oberhausen.de oder Ortrud Podworni-Michael: 01511/7896208

     

Samstag, 16.02.2019, 9:00-12:00 Uhr

Eistaucher

Foto: Uwe Van Hoorn, 24.01.2018

Internationale Wasservogelzählungen in Essen
Seit Ende der 1960er Jahre werden in Deutschland in fast allen international und national bedeutenden Feuchtgebieten sowie in vielen lokal oder regional bedeutenden Gewässern Rastvogelerfassungen durchgeführt. Derzeit beteiligen sich über 2.000 Zählerinnen und Zähler an den Erfassungen. Die Wasservogelzählung ist damit das älteste und umfangreichste Vogelmonitoringprogramm bundesweit. Eingebunden sind diese Erfassungen in ein nahezu weltumspannendes Netz an Zählgebieten.
Vogelbeobachtung mit Volker Meyer
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Anmeldung erforderlich: Tel. 0201/48 32 93, ag-wasservoegel-essen@nabu-ruhr.de

     

Sonntag, 17.02.2019, 9:00-12:00 Uhr

Haubentaucher

Internationale Wasservogelzählungen in Mülheim
Seit Ende der 1960er Jahre werden in Deutschland in fast allen international und national bedeutenden Feuchtgebieten sowie in vielen lokal oder regional bedeutenden Gewässern Rastvogelerfassungen durchgeführt. Derzeit beteiligen sich über 2.000 Zählerinnen und Zähler an den Erfassungen. Die Wasservogelzählung ist damit das älteste und umfangreichste Vogelmonitoringprogramm bundesweit. Eingebunden sind diese Erfassungen in ein nahezu weltumspannendes Netz an Zählgebieten.
Vogelbeobachtung mit Jürgen Pern
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: Mülheim an der Ruhr, Ruhrstr. (unter der Konrad-Adenauer-Brücke), 45468 Mülheim

       

Sonntag, 17.02.2019, 14:00-17:00 Uhr

Heimat und Natur – hautnah entdeckt
Heimatkundlicher Spaziergang
Exkursion mit Thomas Brüseke
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: 45149 Essen, Lilienthalstr. 30, Parkplatz Schley

       

Donnerstag, 21.02.2019, 16.00 Uhr

Grasfrosch

Den Fröschen und Kröten auf der Spur
Im ganzen Land sind Naturschutzgruppen Jahr für Jahr aktiv, stellen Fangzäune auf und tragen Kröten über die Straße. Wo in Oberhausen Kröten wandern und wie sie geschützt werden, darum geht es heute.
Veranstalter: BUND/NABU-Kindergruppe
Voranmeldung: Tel. 0208/807634
Treffpunkt: Projekthaus, Gute Straße 19

     

Samstag, den 23.02.2019, 18:00-ca. 19:30 Uhr

Helgoland – Ein Mekka für Vogelbeobachter und Robben
Im diesem Bildervortrag wird insbesondere die einzigartige Natur auf der Insel Helgoland präsentiert. Im Jahresverlauf lassen sich dort viele spannende Naturereignisse erleben. Dazu gehören zum Beispiel die Kegelrobben im Winter, der Lummenfelsen mit tausenden von brütenden Hochseevögeln oder der Vogelzug im Herbst.
Beamer-Vortrag mit Christopher Mollmann, NABU Oberhausen
Veranstalter: NABU Oberhausen
Treffpunkt: Oberhausen, Parkplatz Haus Ripshorst, Ripshorster Straße 306 (mit dem ÖPNV: Haltestelle aus Ripshorst der Linie 957 oder Haltestelle Aquapark Linie 958, von
dort 14 min. zu Fuß)

     

Februar/März 2019*

Erdkröten-Weibchen

Amphibienwanderung im Oberhausener Norden
Die Exkursion bietet die Möglichkeit am aufgebauten Fangzaun Amphibienarten kennenzulernen und sich über die Biologie und den Schutz der Arten zu informieren.
Führung mit Heinz-Hermann Verholte, NABU Oberhausen
Veranstalter: NABU Oberhausen
Treffpunkt: Waldparkplatz an der Franzosenstraße, Höhe Hühnenbergstraße Oberhausen (mit dem ÖPNV Buslinie 954 Haltestelle Hünenbergstraße oder SB92 Haltestelle Hirschkamp)
*Das genaue Datum und der Zeitpunkt der Veranstaltung ist wetterabhängig und unter
der Telefonnummer 0208 / 89 36 56 (Heinz Hermann Verholte) zu erfragen.

Letzte Änderung am Dienstag, 22. Januar 2019 um 10:11:16 Uhr.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 105.