Sie sind hier: Startseite » Service » Wildtierhilfe » Vögel

Vögel

Verletzte Vögel sind in der Regel nicht selbst zu versorgen, sondern benötigen fachlich spezialisierte Pflege.

Achtung: Arten, die gesetzlich geschützt sind, oder die dem Jagdrecht unterliegen (z. B. Greifvögel), dürfen nicht ohne behördliche Genehmigung zu Hause gepflegt werden. Daher ist beim Auffinden z.B. in Folge von Kollisionen mit dem Straßenverkehr, die Polizei oder örtliche Forstbehörde zu unterrichten, da man sich andernfalls der Wilderei schuldig macht.

Greifvögel, die offensichtlich durch menschliche Nachstellung (Vergiftung, Schußverletzung) zu Schaden gekommen sind, müssen der Polizei oder Jagdbehörde und der Stabsstelle Umweltkriminalität im MUNLV (Herr Hintzmann) gemeldet werden.

Zur fachgerechten Pflege ist in jedem Fall die Kontaktaufnahme mit einer der angeführten Einrichtungen geraten.

Letzte Änderung am Dienstag, 10. Juli 2018 um 12:06:21 Uhr.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 279.